Mitte Mai fanden in Bad Kissingen die 7. Deutschen Brass Band Meisterschaften statt - ein gelungenes Wochenende für die 3BA Concert Band und die 3BA Youth Band.

Bereits zum siebten Mal konnte die 3BA Concert Band die Deutschen Brass Band Meisterschaften für sich entscheiden. Diese fanden am zweiten Maiwochenende in Bad Kissingen statt - erstmal organisiert vom Deutschen Brass Band Verband DBBV und unterteilt in die international gültigen Wertungskategorien für Brass Band. Somit gab es diesmal auch eine Championship Division, in der die 3BA Concert Band und die Brass Band Sachsen um den Titel des Deutschen Meisters antraten. Mit insgesamt 184 Punkten auf die beiden Stücke "Journey into Freedom" von Eric Ball sowie "Fraternity" von Thierry Deleruyelle ging der erste Platz an die 3BA Concert Band unter der Leitung von Thomas Ludescher. Lucy Kraszlán (Principal Cornet) wurde außerdem mit dem Solistenpreis ausgezeichnet. Der Preis für das beste Register ging an die Posaunen der Brass Band Sachsen, denen wir an dieser Stelle gratulieren möchten.

Mit dem Sieg bei den Deutschen Brass Band Meisterschaften, die in einem zweijährigen Turnus stattfinden, hat sich die 3BA Concert Band für die European Brass Band Championships 2019 und 2020 qualifiziert.

Erstmalig fand im Rahmen der Deutschen Brass Band Meisterschaften auch ein Jugendwettbewerb statt, an dem die 3BA Youth Band unter der Leitung von Sebastian Schwarz teilnahm. Die jungen Musiker erzielten bei ihrer Wettbewerbs-Premiere einen zweiten Platz mit 182 Punkten. Neben dem Pflichtstück "Indian Summer" von Eric Ball wählte die Band ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm - von "Walking on Sunshine" bis zur Filmmusik von "Die Schöne und das Biest". Die 3BA gratuliert dem ersten Deutschen Jugend Brass Band Meisters, der Jugend Brass Band BlechKLANG aus Jena zum Sieg!