Die Corona-Krise macht es uns leider unmöglich, im August 2020 ein Brass Band Camp auszurichten. Es ist uns jedoch gelungen, unsere Hauptdozenten Stefan Roth und Robert Rother bereits jetzt für das Brass Band Camp 2021 zu gewinnen. Auch unser neuer künstlerischer Leiter Corsin Tuor wird dann mit am Start sein. Der Termin zum Vormerken: Brass Band Camp 2021 vom 25.-29. August im Bruder-Klaus-Heim Violau mit Abschlusskonzert am Sonntag, 29. August, im Edwin-Scharff-Haus Neu-Ulm. Wir freuen uns, wenn ihr nächstes Jahr mit dabei seid!

Brass Band Camp 2021

 

Fünf herausragende Dozenten, fünf Tage Musik, Show und mehr, ein gemeinsames Abschlusskonzert im Edwin-Scharff-Haus Neu-Ulm: Das erwartet die Teilnehmer des achten Brass Band Camps der Bayerischen Brass Band Akademie (3BA). Blechbläser und Schlagwerker erleben in bis zu vier Bands in verschiedenen Leistungs- und Altersstufen, was den Reiz der Brass-Band-Musik ausmacht.  

In zahlreichen Workshops treffen sie auf prominente Experten der Blechbläsermusik. Trompeter Robert Rother, der durch Mnozil Brass weltbekannt wurde, vermittelt den Musikern die Kunst der Unterhaltung auf der Bühne. Stefan Roth, Dirigent der Schweizer Liberty Brass Band, versteht es, Brass-Band-Musik auf mitreißende Weise zu erarbeiten. Um den Spaß an der Musik voll auskosten zu können, sind ein gesunder Geist und Körper elementar wichtig. Hierfür stehen den Teilnehmern Mentalcoach Susanne Müller und Physiotherapeut Roman Riegel zur Seite.    

Benjamin Markl, künstlerischer Leiter der 3BA, ist neben seiner Tätigkeit als Dirigent gesamtverantwortlich für die künstlerische Ausgestaltung der Brass Band Camps 2021. 

Das 3BA Brass Band Camp ist genau das richtige für alle, die: 

… ein Blechblasinstrument oder Schlagwerk spielen. 

… zwischen 10 und 99 Jahren alt sind und Lust haben, sich am Instrument weiterzuentwickeln. 

… die bereits in der Brass-Band-Welt zu Hause sind oder es werden möchten. 

Willkommen sind insbesondere im Jugendbereich Musiker aller Leistungsstufen. Eine bestandene D1-Bläserprüfung ist wünschenswert. Auch Erwachsene sind herzlich zum Brass Band Camp eingeladen. Engagierte Laienmusiker finden ebenso einen Platz wie Musikstudenten und Profimusiker. 

 

 

Wann und wo finden das Camp und Das Konzert statt?

 

Das Bayerische Brass Band Camp 2021 findet von Mittwoch, 25. August, bis Sonntag, 29. August, im Bruder-Klaus-Heim in Violau statt.

Die Bands geben am Sonntag, 29. August, um 17 Uhr ein gemeinsames Abschlusskonzert im Edwin-Scharff-Haus in Neu-Ulm.

Die Anreise nach Violau erfolgt privat, im Vorfeld wird eine Teilnehmerliste verschickt, um Mitfahrgelegenheiten zu bilden. Der Transport zum Konzert wird während des Camps durch Fahrgemeinschaften organisiert. Die Abreise ab Neu-Ulm erfolgt privat.

 

 

Was kostet das Camp?

 

weitere Informationen folgen...

 

 

Wie kann ich mich anmelden?

Das Anmeldeformular findest Du hier >>> Anmeldung <<<. Bei Fragen erreichst Du uns unter brassbandcamp@gmx.de sowie telefonisch unter 0821/7956432. Bitte beachte, dass die Beantwortung von E-Mails einige Tage dauern kann, da unser Büro nicht regelmäßig besetzt ist.

 

 

 

 

Wer sind die Dozenten?

 

Robert Rother

 

  „Musiker, Komponist, Musikschulleiter“ – das könnte auf der Visitenkarte von Robert Rother stehen. Ebenso

  müssten aber noch mindestens „Dirigent, Blockflötist, Schauspieler, Kabarettist, Sänger“mit darauf passen,

  um dem vielseitigen Künstler gerecht zu werden. Mit dem Ensemble Mnozil Brass hat Robert Rother die ganze

  Welt bereist, im In- und Ausland vor ausverkauften Rängen gespielt und mit ihm unter anderem den

  renommierten Kleinkunstpreis „Salzburger Stier“ gewonnen. (Markus Bebek)

 

 

 

Quelle: 2016.pragueproms.cz

 

Stefan Roth

 

Stefan Roth besuchte am Conservatorium in Maastricht NL den Unterricht in den Hauptfächern „HaFa Directie“,

sowie Euphonium und schloss sein Studium als Bachelor of Arts in Music ab. Nach zweijährigem

Masterstudium bei Ludwig Wicki, Oliver Waespi und Thomas Rüedi erwarb er den Titel Master of Arts in

„Windband Conducting“ mit Auszeichnung. Im Juli 2016 erreichte er am „1st International Conductors‘

Competition“ in Augsburg den 2. Rang unter 48 teilnehmenden Dirigenten aus der ganzen Welt. Stefan Roth

bildet sich durch regelmäßig besuchte Meisterkurse unter anderem bei Pierre Kuijpers, Douglas Bostock,

Philip Sparke und James Barnes weiter.

 

 

Benjamin Markl

 

  

   Benjamin Markl (Dirigent und Dozent für hohes Blech) ist der stellvertretende musikalische Leiter der

   gesamten Bayerischen Brass Band Akademie 3BA und dort verantwortlich für den Jugendbereich. Markl

   studierte Blasorchesterleitung in Augsburg und hat sich in Süddeutschland einen Namen als

   Instrumentalpädagoge und Dirigent gemacht. Unter anderem dirigiert er die schwäbische Brass Band

   Woodshockers. Die 3BA Academy Band leitet er seit ihrer Gründung.

 

 

 

 

Susanne Müller

Susanne Müller (Mentaltraining) studierte Musikpädagogik mit künstlerischem Schwerpunkt sowie mehrere

Semester Elementare Musikpädagogik am Leopold-Mozart Zentrum in Augsburg. Ihr Wirken ist vielseitig:

neben einer pägadogischen Tätigkeit im Fach Querflöte ist sie als freischaffende Flötistin u.a. in der

Bayerischen Kammerphilharmonie aktiv. Zudem moderiert sie Konzerte und Wettbewerbe. Eine Ausbildung in

'Potentialorientierter Psychologie in der Menschführung' sowie eine Ausbildung zur Diplom-Mentaltrainerin

fließen in ihre Arbeit im Bereich Persönlichkeit, Potential, Körper und Klang mit ein. Sie ist Stipendiatin des

Max-Weber-Programms Bayern im Rahmen der Deutschen Studienstiftung und wird von Live Music Now

gefördert.

 

 

 

 

 

 

Roman Riegel

 

   Roman Riegel (Physiotherapeut) 

   Weitere Infos sind auf der Homepage zu finden! 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und hier geht's nochmal zur Anmeldung: >>> Anmeldung <<<